Drucken

Olivenhain im Ahrtal

Olivenhain im Ahrtal

IMG_3533_1

In 2016 wurde eine weinseelige Idee von Michael Kriechel (Weingut Peter Kriechel) und Oliver Heimermann (oli-veto.de) Wirklichkeit.
Es war die richtige Fläche gefunden und es wurden die ersten Olivenbäume eingepflanzt - der Olivenhain war angelegt. 

Im Ahrtal wo sonst erstklassige Spätburgunder wachsen, werden irgenwann Oliven geerntet sowie ein hervorragendes Olivenöl erzeugt werden.
Michael und Oliver haben sich zusammengeschlossen, den Plan in der Realität Wirklichkeit werden zu lassen.
Bevor hochwertige Olivenöle erzeugt werden, ist es noch ein weiter Weg und so werden zunächst verschiedene Baumsorten auf Witterungsbeständigkeit getestet.

Später irgendwann soll dann die 2.Stufe folgen - die Erzeugung von hochwertigen Olivenölen.
Ein Generationenprojekt also - von dem unsere Enkel profitieren werden.

Jeder der sich einmal mit dem knorrigen Baum auseinander gesetzt hat, weiß das hier noch einige Rückschläge erfolgen werden.
Aber es wird auch tolle Momente geben.

Auf diesen Seiten werden wir Sie über das Projekt auf dem Laufenden halten.
Seit Juni 2018 haben wir verstärkt mit Vandalismus zu kämpfen. 
5 Bäume sind dem Vandalen schon zum Opfer gefallen, um 2 sorgen wir uns noch.

Schauen sie immer mal wieder auf dieser Webseite vorbei oder besuchen Sie uns besser noch vor Ort!
Gerne informieren wir Sie nach Rücksprache (Termin) auch bei einer gemischten Öl-/Weinprobe über den Stand der Dinge.


Meine Heimat:                                      Olivenhain im Nebel:

IMG_20180929_081125   Olivenhain im Nebel